Unsere Arbeitsschwerpunkte

Aus der Kulturarbeit - insbesondere der Theaterarbeit mit und für Kinder - hat sich der Arbeitsschwerpunkt "Soziale Gruppenarbeit mit Kindern" heraus entwickelt. Die Altersspanne reicht von etwa 7 bis 15 Jahre. Eine Gruppe ist explizit als "Interkulturelle Soziale Gruppenarbeit“ konzipiert. Kinder unterschiedlichster Nationalitäten sind gemeinsam mit deutschen Kindern in dieser Gruppe aktiv. Regelmäßig laden die Gruppen die Eltern und die Öffentlichkeit zur Aufführung ihrer selbst erarbeiteten Stücke ein. Es bestehen enge Kooperationen mit der Hechinger Förderschule und der Grundschule. Seit 2004 wird dabei ein Schwerpunkt auf theaterpädagogische Zirkusarbeit gelegt.

Seit 1994 wurde in Kooperation mit VertreterInnen der Schulen, des Jugendamtes (Sozialer Dienst), Stadtjugendpflege usw. ein Projekt zur verbindlichen und offenen Nachmittagsbetreuung für Schulkinder in Hechingen konzipiert, aus dem 1999 ein Schülerhort und ein Kindertreff samt Hausaufgabenbetreuung hervorgingen. Im Zuge der Veränderung in den Schulen, und veränderter Nachfrage hat sich auch dieses Angebot verändert. Der Kindertreff wurde zum Schuljahr 2009/2010 eingestellt, die offene Hausaufgabenbetreuung ein Jahr später, dafür wurde der Hort ab Herbst 2009 ausgeweitet.

In die Projektstrukturen der beiden Schwerpunkte “eingestrickt” führt die “Lichtstube” e.V. Modellprojekte durch, z.B. ein durch Bundesmittel gefördertes Projekt “Prävention durch Partizipation”, in dem erprobt wurde, wie die Lernmotivation von Kinder (ca. 7-12 Jahre) durch eine motivierende Umgebung gesteigert werden kann - indem z.B. Ansätze ganzheitlichen Lernens angewendet werden, die eine hohe Beteiligung der Kinder an Entscheidungsprozessen ermöglichen.
Seite 1/2 | weiter >>